Seminarleitung

Koppelberg4

PD Dr. Dirk Koppelberg

Dirk Koppelberg lehrt und forscht derzeit an der Freien Universität Berlin. Ab dem Wintersemester 2014/2015 wird er eine Gastprofessur an der Universität Wien antreten.

Neben zahlreichen wissenschaftlichen Interessen gehören zu den Hauptarbeitsgebieten Dirk Koppelbergs die ‚Erkenntnistheorie‘, ‚Wissenschaftstheorie und Geschichte der analytischen Philosophie‘ sowie ‚Philosophie des Geistes, der Psychologie und der
Psychiatrie‘.

Wegen seiner didaktischen Expertise und seinen Fachkenntnissen in der Philosophie des Geistes ist Herr Koppelberg hervorragend geeignet, in eine der zentralen Debatte der modernen Philosophie einzuführen. Mit Eloquenz, Scharfsinn und wissenschaftlicher Redlichkeit überzeugt er einerseits fachlich. Andererseits ist er aufgrund seiner besonderen Auffassungsgabe und seines intellektuellen Einfühlungsvermögen in der Lage, die Beiträge der Teilnehmer flexibel aufzugreifen und für das Seminar fruchtbar zu machen. Dies ist sonst allein einem kleinen Kreis von Philosophiestudenten vorbehalten. Durch sein Engagement in Schloss Liebenberg eröffnet sich also die exklusive Möglichkeit, einen professionellen Philosophen mit internationalem Renommee kennenzulernen und mit ihm in einen offenen, freundlichen und enorm anregenden Austausch einzutreten. Sich selbst als denkendes Wesen zu erfahren, ist hier nicht bloßer Slogan.

Durch die bewusst niedrig gehaltene Teilnehmerzahl ist es gewährleistet, dass die Teilnehmer in ihrer Individualität und mit ihren spezifischen Fragen in einen regen Austausch treten können.

Zur Homepage von Dirk Koppelberg